Witi, Gigo, Enzo. Ein Mann mit mindestens genauso vielen Namen wie Talenten. Kleine informative Notiz am Rande: bürgerlich getauft wurde unser Mann am Flügelhorn beziehungsweise der Trompete übrigens auf den Namen Christoph Weinhart. Ein bayrisches Urgestein, dem niemand in Sachen Tradition das Wasser, in seinem Fall den Wein, reichen kann. Bei jedem Spaß und jeder Gaudi mit dabei und immer gut drauf. Blasmusik Tag und Nacht, (und NIX anderes!!), sowie die Feste feiern wie sie fallen ist hier das Motto. Ein Vollblutmusiker mit Herz, Leib und Seele, der neben seiner Stammkapelle und der Lumpenkapelle auch bei uns all seine Motivation und Spielfreude zum Besten gibt. Sorry Ladies, da bleibt für euch leider nicht mehr allzu viel Zeit übrig! Falls nicht im Dienst mit der Musik unterwegs, dann beim Charly, Ambi, Time-Out, Münz oder Wuschtomat anzutreffen. Und zwar genau in dieser Reihenfolge, bis‘ hell isch.

Als dienstältestes Mitglied unseres Haufens sind wir auf die Erfahrungen und Expertisen unseres Routiniers angewiesen und jederzeit dankbar, wie beispielsweise dem Leitgedanken  „Wer übt, kann nix!“ Einfach in jeglicher Hinsicht unersetzbar und immer wieder eine Ehre mit dir zusammen Musik machen zu dürfen. Wir sind alle froh eine Koryphäe wie dich an Bord haben zu dürfen. Go Gigo GO!