Marco – unser Mann für die tiefen Töne. Meist tiefenentspannt und im Genießer-Modus sitzt unser Marco im Rhythmusregister der Dorfheiligen und bildet mit seiner Tuba das Fundament unserer Musik. Doch der Schein trügt, denn außerhalb des Probenraums bringt ihn nur alles was laut ist, kracht und Volljährigkeit erfordert so richtig in Ekstase. Wenn es also in den Klosterbeurer Wäldern mal wieder ordentlich knallt und raucht, hat er mit großer Wahrscheinlichkeit die Finger im Spiel und tüftelt an seinen neuesten Pyrotechnikkreationen.

 

Unser „Glischek“ besitzt aber auch unternehmerische Fähigkeiten. Er führt unsere Finanzen und ist zudem seit geraumer Zeit stolzer Mitbesitzer und Gründer eines Hüpfburgverleihs und bereist mit seiner kunterbunten Äffchen-Burg die Festplätze dieser Welt.

Nun sollte klar sein, unser Marco ist mit allen Wassern gewaschen und für uns auch außerhalb der Musik einfach unersetzbar!