Peter Wohllaib. Die Maschine. Nicht aufgrund seiner Ähnlichkeit mit Tim Wiese (alias „The Machine“), obwohl es hier auch Parallelen gäbe, sondern vielmehr wegen seiner Fähigkeiten am Tenorhorn, am Bariton oder auch an der Posaune. Perfektionistisch veranlagt, sorgt er für die nötigen Glanzlichter und Höhepunkte während der Auftritte und Proben. Mit seinen kaum mehr als 18 Jahren ist unser optisches Bud Spencer Double aus Olgishofen eine treibende musikalische Kraft seit Gründung in unserer Besetzung. Bei ihm sind alle Antennen, in Anspielung auf seine Frisur, auf Polka, Party, Blasmusik ausgerichtet. Getreu dem Slogan -Alles ist machbar- und mit einer großen Portion Ehrgeiz und Talent ausgerüstet, ist ihm kein Tenorhorn-Solo zu schwierig und kein Bier zu voll. Dabei kommt auf der Bühne auch der legendäre Hüftschwung nicht zu kurz – Samba oida! So sieht Leidenschaft und gelebte Spielfreude aus.

 

Was für ihn ebenfalls eine Passion bedeutet, ist das Grillen, denn unser Barbecue-Meister macht auch am traditionellen Dorfheilige-Grillfest bei offener Flamme am Weber-Grill eine gute Figur, bei welchem er uns seine atemberaubenden Rippchen aus dem Bauch einer Sau (neudeutsch: „Spare-Ribs“) in selbstgemachter Marinade kredenzt. Einfach ein toller Typ.

Lasst euch also überraschen und überzeugt euch am besten selbst von diesem Phänomen, das wir einen unverzichtbaren Bestandteil unserer Band nennen dürfen!